Standort
Blankenberge
Jahr
Beaufort 2006

Baby’s, David Černý

Baby's - David Cerny
00 Über das Kunstwerk

Humoristische Anspielungen auf Politik bilden die Grundzutaten des Werks des tschechischen Künstlers David Cerny. Auf und rund um das Kasino von Blankenberge sind drei Babys zu sehen, die er anlässlich der Ernennung Prags zur Kulturhauptstadt im Jahr 2000 erschuf. Vom Kasino aus blicken die gesichtslosen Riesenbabys mit großen Wasserköpfen über das Meer. Ein vertikaler Barcode ersetzt die dicken Babywangen und großen Augen, womit Cerny die Entmenschlichung der Gesellschaft anprangern will. Diese drei Babys sind übrigens nicht die einzigen Cerny-Babys auf der Welt: In Prag, seiner Heimatstadt, besteigen 9 gigantische Babys den Fernsehturm Žižkov.

Material Polyester
Abmessungen 3 x (340 x 100 x 260 cm)
00 Standort
Standort Fassade des Kasinogebäudes, Zeedijk 150
Blankenberge
Routenplaner

In der Nähe:  

  • Knotenpunkte auf dem Radnetzwerk 80 und 76
  • Straßenbahnhaltestelle Blankenberge Station (700 m)

 

Kunstwerke in der Nähe: