Standort
De Panne
Jahr
Beaufort 2018

Monument for Cervus Vitalis #2 (Malus Sylvestris), Stief DeSmet

Monument for Cervus Vitalis #2 (Malus Sylvestris) - Stief Desmet
00 Über das Kunstwerk

Die lebensgroße Bronzestatue eines Hirsches befindet sich an den Markey-Teichen im Naturschutzgebiet Garzebekeveld. Die Skulptur stammt von Stief DeSmet, dessen Werk sich oft an der Grenze zwischen Natur und Kultur befindet. Der fragmentierte Hirsch symbolisiert den Drang des Menschen, das Wilde in der Natur zu zähmen. DeSmet fand seine Inspiration in den teilweise kitschigen Gartenskulpturen in flämischen Vorgärten, einer Tradition, die den Eindruck erweckt, die Natur beherrschen zu wollen. Die unvollkommene Skulptur bildet einen Kontrast zur klaren, geradlinigen Parkgestaltung. Durch die Reflektionen auf den polierten Teilen fügt sich die Skulptur nahtlos in die Umgebung ein und hebt die künstliche Grenze zwischen Mensch und Umgebung auf.

Material Bronze, Betonsockel
Abmessungen 190 x 260 x 145 cm, Sockel 50 x 200 x 110 cm
00 Standort
Standort Naturschutzgebiet Garzebekeveld, Vijverstraat, Adinkerke
De Panne
Routenplaner

In der Nähe:  

  • Knotenpunkte auf dem Radnetzwerk 1
  • Straßenbahnhaltestelle De Panne station (1,7 km zu Fuß)

 

Kunstwerke in der Nähe:

00 Monument for Cervus Vitalis #2 (Malus Sylvestris)